Vorteile der Wamungo BeamBox

Die Wamungo BeamBox ist ein geschlossener aber dennoch mobiler Ganzkörper-3D-Scanner
Die BeamBox ist schnell, mobil, WLAN fähig und sieht außerdem aufregend aus.

Schnell

Die Wamungo BeamBox funktioniert mit Hilfe sogenannter Photogrammetrie. Es werden synchron 144 Fotos geschossen, innerhalb von Millisekunden. So lassen sich mit der BeamBox bis zu 40 Personen pro Stunde einscannen.

Mobil

Durch ihren modularen Aufbau – der Scanner besteht aus 12 Modulen – kann die BeamBox innerhalb von 20 Minuten aufgebaut werden.


Detailreich

144 8-Megapixel Kameras verteilt über 360 Grad verhindern tote Winkel, liefern detailliertere 3D-Modelle und reduzieren später notwendige Nachbearbeitung auf ein Minimum.

WLAN fähig

Nach dem Aufbau ist die Wamungo BeamBox komplett fernsteuerbar. Ob Sie sich dabei für einen WLAN fähigen PC/MAC oder ein iPad oder ein anderes Tablet entscheiden, bleibt Ihnen überlassen.

Kostengünstig

Die Wamungo BeamBox ist größtenteils aus Standardkomponenten aufgebaut. Zudem kommen preisgünstige Micro-Computer (Raspberry Pi) zum Einsatz um sowohl Anschaffungs- als auch Wartungskosten gering zu halten.


Zuverlässig und Robust

Gerade im Dauereinsatz bei Veranstaltungen oder wenn Sie kleinere Kinder scannen: ein 3D-Scanner muss robust sein. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass der Scanner nicht nur angesehen sondern angefasst wird. Durch den stabilen Metallrahmen der BeamBox können Sie unbesorgt sein.

Flexibel

Das Basismodell der BeamBox besteht aus 12 Modulen, die ein optimales Verhältnis von Scanraum und Außenmaß garantieren. Durch die flexible Konstruktion kann der 3D-Scanner aber auch noch kompakter mit z.B. 10 Modulen oder beliebig größer mit 20 oder mehr Modulen geliefert werden.

Außergewöhnlich

Nicht nur das Innenleben der BeamBox hat es in sich: auch äußerlich ist dieser 3D-Scanner ein echter Eyecatcher. Die integrierten LED-Beleuchtung sowie die einfache Möglichkeit die Panels zu folieren, lassen Sie die BeamBox ganz nach Ihren Wünschen individuell gestalten.

144

Kameras

40

Personen pro Stunde

20

Minuten Aufbau

10415

Erfolgreiche 3D-Scans

3D-Scan mit Musterprojektion

Für schwierige Fälle wie etwa dunkle Anzüge oder Kostüme wird der Ganzkörper-3D-Scanner auf Wunsch mit einem Projektor System geliefert.
Mithilfe von Projektoren werden kurz hintereinander zwei Fotosets geschossen. Das erste Set enthält die Musterprojektion um daraus das 3D-Modell zu berechnen. Das zweite Set wird benutzt um die Textur zu erzeugen. Die BeamBox kann mit zwei bis vier Projektoren von oben sowie mit bis zu vier zusätzlichen Picobeamern für den Fußraum ausgestattet werden.


Mehr erfahren über Musterprojektion.
3D-Scanner Musterprojektion

Bild Wikipedia


Zeitersparnis

Durch die Musterprojektion werden die 3D-Modelle bereits nahezu perfekt. Die Nachbearbeitungszeit wird nochmals reduziert.




Schwierige Kleidung

Dunkle oder einfarbige Anzüge oder Kostüme sind bei Photogrammetrie-Verfahren immer ein Problem. Durch die Projektion eines künstlichen Musters wird dieses Problem gelöst. Die Person muss lediglich 3 Sekunden stillstehen. Damit sind auch Hochzeitsgesellschaften kein Problem.

Voll automatisiert

Die Steuerung der Projektoren sowie das Erzeugen der Bildersets Erfolg voll automatisch. Sie lösen den Ganzkörper-3D-Scanner nach wie vor mit einem Klick aus.




Wenzel Druck
3DFY.ME
Aquarius IT
Print My Home
Bee2Bee - digital solutions
Wamungo 3D-Druck
Youlittle
3D Colorprint
Media Design Alex Urs